Archiv

2017

2016

2015

2014

  • Erster KUWI-Preis zum Thema „Komplexe Welt“
  • DZWK Ausstellungen der Nominierten KUWI-Arbeiten im CRTD und im Kugelhaus Dresden

2011

2009

  • Ausstellung im Kugelhaus mit den Preisträgerinnen des bundesweiten nano+art Wettbewerbs

2006

  • Ausstellung “Nano GANZ GROSS” im neuen Kugelhaus Dresden
  • SMS-Labyrinth am Elbufer zum Stadtjubiläum

2004

GRÜNDUNG

Zu den Gründern des DZWK e.V. (Dresdner Zentrum der Wissenschaft und Kunst) 2004 zählen namhafte Personen aus Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft:

Als Gründungsvorstand wurden von den Mitgliedern gewählt: Prof. Dr. M. Stamm (1999 – 2015 Leiter des Instituts für Physikalische Chemie und Physik der Polymere, Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden), Prof. H. Kokenge (2003-2010 Rektor der Technische Universität Dresden) , Dirk Hilbert (2001-2015 Wirtschaftsbürgereister der Stadt Dresden, seit 2015 Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden), Prof. Dr. U. Schießl (1996-2005 Rektor der Hochschule für bildende Kunst Dresden (HfBK), A. Lang (seit 1991 Geschäftsführer Sachsenbau- und Projektierungsgesellschaft mbH Dresden)

Zu den Gründern des DZWK zählten weiterhin: Dr. I. Rossberg (Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden 2001-2008), C. Reichard (Mitglied des Deutschen Bundestages 1994-2005), Prof. I.V.Hertel (Daimler-Chrysler AG), T.v. Selchow (Vorstandsvorsitzender der Zentrum Mikroelektronik Dresden AG, Vorstandsvorsitzender des Silicon Saxony e.V.),  Prof. em. K. Simons (Gründer und  Geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für Molekulare Zellbiologie und Genetik 2000-2013), Prof. E. Beyer (Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik, Institutsleiter am Institut für Oberflächentechnik und Fertigungsmesstechnik der TU Dresden), Prof. Dr. B. Schultrich (Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik), Prof. H.-J. Adler (Institutsleiter am Institut für Makromolekulare Chemie der TU Dresden), Prof. L.v. Hatzfeld (Architekt), Prof. Dr. P. Joehnk (Kfm. Direktor Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf), Prof. M.K. Schaper(Institut für Werkstoffwissenschaft an der TU-Dresden), Dr. R. Schinner (Leibniz-Institut für Polymerforschung), Dr. K. Dittes (Geschäftsführerin des Materialforschungsverbunds Dresden e.V.), H. Weber (Oelschläger AG)

Dem aktuellen Vorstand gehören an:

RA Dr. St. Kreuzer (Vorsitzender), Prof. em. R. Beck,
Direktor R. Schwarz, Prof. em. Dr. M. Stamm 
 und
Frau S. Zimmermann-Törne